• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5
  • slide6
  • slide7
  • slide8
  • slide9
  • slide10
  • slide11

Cranio-sacrale-Osteopathie

Folge dem Körper, zwinge ihn zu Nichts.
Dr. John Upledger

Die Cranio-sacrale Therapie oder Schädel-Kreuzbein-Therapie, ist eine manuelle, körperorientierte Behandlungsform. Sie beruht auf der Annahme, dass neben dem Rhythmus des Herz-Kreislauf-Systems auch eine rhythmische Pulsation der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebro-spinalis) besteht. Diese überträgt sich auf Gewebe sowie auf die Knochen und kann als cranio-sacraler Rhythmus ertastet werden. Das Ziel der Behandlung ist, diesen zu harmonisieren und zu stärken.

Die Cranio-sacrale Therapie arbeitet ganzheitlich auf struktureller, emotionaler und physiologischer Ebene und kann auch durch andere therapeutische Methoden ergänzt werden.

Praxisschwerpunkte

  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Kiefergelenkbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Hyperaktivität
  • Geburtstraumata
  • Säuglingsbehandlung