• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5
  • slide6
  • slide7
  • slide8
  • slide9
  • slide10
  • slide11

Pädagogische Kinesiologie

Denken und Lernen geschieht nicht nur im Kopf.
Carla Hannaford

Die Pädagogischen Kinesiologie umfasst eine Reihe von Methoden zur Steigerung der geistigen Entwicklung bei Kindern und Erwachsenen.

Es gibt immer wieder Lebensbereiche, die klares Denken voraussetzen. Hier kann die Pädagogische Kinesiologie durch Lösen von Blockaden, die Lernfähigkeit steigern, die Gedächtnisfunktion stärken und die Konzentration erhöhen. Sie kann somit als Gehirntraining genutzt werden.

Die Pädagogische Kinesiologie ist darüber hinaus eine ergänzende Hilfe zu klassischen Therapien bei Lernschwierigkeiten.

Praxisschwerpunkte

  • allgemeine Lernsteigerung
  • Teilleistungsstörungen
  • Lernstörungen
  • Legasthenie, Dyskalkulie Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS)
  • Entwicklungsverzögerung