• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5
  • slide6
  • slide7
  • slide8
  • slide9
  • slide10
  • slide11

Mykotherapie - die Heilkraft der Pilze

Der Ursprung der Pilzheilkunde (Mykotherapie) liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Seit Jahrtausenden wird dort die Heilkraft der Pilze zur Gesundheitsvorsorge und zur Behandlung vieler Krankheiten erfolgreich eingesetzt. Innerhalb der ganzheitlichen, naturheilkundlichen Medizin findet die Mykotherapie auch in Europa immer mehr an Bedeutung. Heilpilze enthalten eine Vielzahl an ernährungsphysiologisch und pharmakologisch wichtigen Substanzen. Anwendungsgebiete sind unter anderem: Wechseljahresbeschwerden, Allergien, Rheuma, Entzündungen aller Art, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. In dem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die vielfältigen Anwendungsgebiete der Mykotherapie. Einige Pilze werden vorgestellt und deren Heilkraft und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Der Vortrag vermittelt neben Hintergründen grundlegende Empfehlungen zur Ernährung und es werden diverse Rezepte für Kraftbrühen sowie Congees vorgestellt.